Springe zum Inhalt

Die Musikerinnen und Musiker des Kolpingorchester Steinfeld kamen jetzt in ihrem Vereinsheim zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Der erste Vorsitzende Peter Harpenau konnte dabei 38 Vereinsmitglieder begrüßen. Der Vorsitzende schaute auf eine positive Saison zurück. Das Orchester hat sich bei den 46 Auftritten im Kalenderjahr 2019 gut präsentiert. Davon waren 32 Auftritte von weltlicher und 14 von kirchlicher Art. Besonders hob er das Kirchenkonzert hervor. Auch der Dirigent Matthias Lohbeck war mit der abgelaufen Saison sehr zufrieden und bedankte sich bei den Musikerinnen und Musikern für ihren Einsatz. Bei den Wahlen wurde der 1. Vorsitzende Peter Harpenau und die Beirätin Silva Sommer einstimmig wiedergewählt. Ebenso wurden der Noten- und Instrumentenwart, Michael Timphaus, die Jugendvertreterin, Kathrin Wendt und der Schriftführer, Stefan Meyer einstimmig wiedergewählt. Zu den Kassenprüfern wurden Christoph Fischer, Melanie Krogmann und Anna-Lena Wulff bestimmt. Bevor der Vorsitzende Peter Harpenau die Versammlung schloss, blickte er auf das bevorstehende ereignisreiche Jahr voraus. Das Kolpingorchester Steinfeld feiert im Jahr 2020 sein 70-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass möchte das Orchester sowohl einen Jubiläums-Frühschoppen als auch ein Jubiläumskonzert veranstalten. Der Frühschoppen findet am 26. April 2020 um 11.00 Uhr im Steinfelder Hof statt. Das Jubiläumskonzert ist am 30. Oktober 2020 geplant.

Der Vorstand des Kolpingorchester Steinfeld mit Pfarrer Christian Wölke. Von links nach rechts: Pfarrer Christian Wölke, Kathrin Wendt (Jugendvertreterin), Peter Harpenau (1. Vorsitzender), Silvia Sommer (Beirätin), Michael Timphaus (Noten- und Instrumentenwart), Stephan Hackmann (2. Vorsitzender), Stefan Meyer (Schriftführer), Matthias Lohbeck (Dirigent), Günter Olberding (Noten- und Instrumentenwart) sowie Kerstin Ahrling (Kassenwartin). Foto: Fischer

Am 19. September 2019 sind wir mit unserem Projekt "Musikwerkstatt" gestartet. In Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Vechta bieten wir bei dem Projekt Erwachsenen die Möglichkeit an, ein Instrument zu erlernen. Zum ersten Treffen kamen rund 15 interessierte Personen. Am 24. Oktober 2019 findet die erste gemeinsame Probe statt. Dann werden die von den Teilnehmern ausgesuchten Instrumente gemeinsam getestet und die Übungsgruppen eingeteilt. In den darauf folgenden Wochen findet dann jeweils donnerstags abends der Register- bzw. Gruppenunterricht statt.

Selbstverständlich können Interessierte auch jetzt noch an dem Projekt teilnehmen. Wenn Sie auch eine Instrument erlernen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@kolpingorchester.com und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.